Download e-book for iPad: Abgründe der Informatik: Geheimnisse und Gemeinheiten by Alois Potton

  • admin
  • February 14, 2018
  • German 3
  • Comments Off on Download e-book for iPad: Abgründe der Informatik: Geheimnisse und Gemeinheiten by Alois Potton

By Alois Potton

ISBN-10: 3642229743

ISBN-13: 9783642229749

Used to be Sie schon immer über die Informatik und „die Informatiker“ wissen wollten, aber nie zu fragen wagten, Alois Potton hat es notiert: Über mehr als zwei Jahrzehnte hat er hinter die Kulissen geblickt und Anekdoten in 80 Glossen gegossen. Schonungslos, bösartig und zum Teil politisch nicht ganz korrekt analysiert er den alltäglichen Wahnsinn und die Absurditäten der IT-Szene. Allgemein verständlich geschrieben, werden sich auch Nichtinformatiker angesichts analoger Vorgänge in ihrem Arbeitsbereich amüsieren – oder aber beleidigt fühlen.

Show description

Read or Download Abgründe der Informatik: Geheimnisse und Gemeinheiten PDF

Similar german_3 books

Edith Gätjen's Das geniale Familien-Kochbuch PDF

Dieses Buch macht Schluss mit dem täglichen tension: Auf die Frage "Was koche ich heute? " hat der ausführliche Rezeptteil über 360 (! ) Rezepte für warme Mahlzeiten, schnelle Snacks, kalte Speisen und Fest-Menüs parat. Auch das "Was kaufe ich ein? " beantwortet der Wochenplaner: Immer aktuell zur Jahreszeit passend.

Andreas Scherfke, Horst Löffler's Direktmarketing aus erster Hand: Zehn Pioniere und ihre PDF

Horst Löffler ist Kommunikationsberater und Studienleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA) in Berlin. Andreas Scherfke, Fachwirt Direktmarketing DDV, arbeitet in der Produkt-Werbung der Deutschen publish in Bonn und ist zuständig für die Vermarktung der Direktmarketing-Leistungen.

Extra resources for Abgründe der Informatik: Geheimnisse und Gemeinheiten

Sample text

So beginnen nämlich mit Vorliebe die Titel eingeladener Beiträge auf internationalen Konferenzen, und ihr Inhalt entspricht leider nur allzu oft der genannten Umschreibung. Näher betrachtet ist es aber einleuchtend und fast entschuldbar, dass „some issues of . “-Beiträge so inhaltsleer sind bzw. sein müssen. Man betrachte dazu folgende Vorgeschichte solcher Referate: Wie aus heiterem Himmel erhält ein so genannter Experte einen freundlichen Anruf vom Vorsitzenden eines Programmkomitees, ob er denn nicht einen schönen Vortrag auf einer von ihm betreuten Konferenz halten könne, schließlich sei der Experte geradezu prädestiniert dazu – und es folgen zahlreiche lobende Erwähnungen, die dem Angerufenen runter gehen wie Honig.

Der frühere IFIP-Präsident Blagoev Sendov pflegte diesen Spruch zu verwenden, wenn er auf die offensichtlichen Unzulänglichkeiten der Informatik hinweisen wollte. Es scheint, dass das Sprichwort gerade bei Kommunikationssystemen in besonderer Weise zutrifft (siehe unten). Übrigens im Gegensatz zu vielen anderen Sparten, denn betrachten Sie nur einmal die Titelbilder von Lukullus (das ist die Wochenzeitung der Fleischerinnung) oder meinetwegen diejenigen von der Bäckerblume. Dort sieht man Würste respektive Kuchen zuhauf, aber die Produkte der gegnerischen Partei werden völlig ignoriert.

Böse Zungen behaupten, dies erfolge mit einer auf das Terminal aufgeklebten Folie, aber das mag vielleicht doch etwas übertrieben sein. ) 7 Großrechner und die Zipfsche Regel 25 des Ablaufs eines Programms wenig oder gar nicht nachgedacht wird. Im Gegenteil: Derjenige Kunde, welcher sich um geeignetere Verfahren bemüht, wird in doppelter Hinsicht dafür bestraft: Erstens muss er natürlich viel Zusatzarbeit für das unkonventionelle Nachdenken verrichten, und zweitens wird sein Rechenkontingent für den nächsten Bewilligungszeitraum gefährdet, weil neue und bessere Methoden ja zu einer deutlichen Laufzeitverkürzung führen könnten.

Download PDF sample

Abgründe der Informatik: Geheimnisse und Gemeinheiten by Alois Potton


by George
4.1

Rated 4.26 of 5 – based on 43 votes