Die Zukunft unserer Energieversorgung: Eine Analyse aus by Dietrich Pelte PDF

  • admin
  • February 14, 2018
  • German 15
  • Comments Off on Die Zukunft unserer Energieversorgung: Eine Analyse aus by Dietrich Pelte PDF

By Dietrich Pelte

ISBN-10: 3658058145

ISBN-13: 9783658058142

ISBN-10: 3658058153

ISBN-13: 9783658058159

Das Buch behandelt die Energie als Mittel zur Entropieerzeugung, welche die Voraussetzung für alle auf der Erde ablaufenden Prozesse ist. Die verfügbaren Energieträger werden unterschieden in erneuerbar und nichterneuerbar. Für letztere wird ihre Reichweite mithilfe mathematischer Modelle berechnet, wobei die Entwicklung der Bevölkerungszahlen und des Lebensstandards berücksichtigt werden. Anhand physikalischer Gesetze wird untersucht, in welchem Umfang erneuerbare Energien den Verlust an nichterneuerbaren Energien ersetzen können. Gleichzeitig definieren diese Gesetze eine Grenze, welche Wachstumsprozesse auf der Erde nicht überschreiten dürfen.

Show description

Read or Download Die Zukunft unserer Energieversorgung: Eine Analyse aus mathematisch-naturwissenschaftlicher Sicht PDF

Best german_15 books

Read e-book online Der Kampf um den Konsens: Verfassungsändernde Prozesse: Vom PDF

Iris-Niki Nikolopoulos entwickelt ein Modell, welches auf die Synthese des prozessorientierten Multiple-Streams-Ansatzes (MSA) mit dem Ansatz des Akteurzentrierten Institutionalismus (AZI) basiert und wendet dieses, auf die examine der Entstehung und Entwicklung von verfassungsändernden Prozesse, an.

Read e-book online Innovationsprozesse und organisationaler Wandel in der PDF

Die Fallstudie gibt einen Einblick in die betriebliche Doppelwirklichkeit eines umfassenden Restrukturierungsprozesses auf foundation eines ganzheitlichen Produktionssystems. Die Autorin rekonstruiert die vorherrschenden Machtverhältnisse zwischen den betrieblichen Figurationen und analysiert die ungeplanten Folgen standardisierter Innovationsprozesse.

Download e-book for iPad: Elemente einer analytischen Hydrologie: Prozesse - by Gunnar Nützmann, Hans Moser

Dieses Buch stellt die wesentlichen hydrologischen Prozesse in Fluss- bzw. Seeeinzugsgebieten vor. Dazu werden Modelle und Modellbausteine beschrieben. Deren Anwendung geschieht beispielhaft auf verschiedenen räumlichen und zeitlichen Skalen. Ausgehend von diesen Konzepten werden für einzelne Fragestellungen aus dem wasserwirtschaftlichen und gewässerökologischen Kontext (z.

Extra resources for Die Zukunft unserer Energieversorgung: Eine Analyse aus mathematisch-naturwissenschaftlicher Sicht

Sample text

Tf 22 2 Der Energiebegriff Die Wirkungsgrade für diesen Prozess betragen daher η W , = Qf = , Wel η E , = Q f ( − T /Tf ) T = ( − ) . 24) 2. Die Wandlung aus der thermischen Energie. Wir betrachten wiederum ein abgeschlossenes System. Dann gilt für diese Alternative: Wi = Q i , E i = Q i ( − T ); Ti Wf = Q f , E f = Q f ( − T ). Tf Da das System abgeschlossen ist, tritt kein Austausch mit der Umgebung auf. 16) gilt T ΔS tot = −T ΔS = −T Qi = −A i . Ti Und daraus folgt Qf = Qi . Die Wirkungsgrade für diesen Prozess betragen daher η W , = Qf = , Qi η E , = Q f ( − T /Tf )  − T /Tf .

Einige Faktoren kann ein Land beeinflussen, wie zum Beispiel das Verbraucherverhalten, andere sind nicht beeinflussbar, wie zum Beispiel die geografische Lage eines Lands. 1 Empirische Daten 45 b .. Anderung in % 200 Bruttoinlandprodukt BIP Primärenergiebedarf PEB Verhältnis PEB/BIP 100 1980 1990 Russland 1000 150 50 1970 Prozentuale Veränderung PEB/BIP a 2000 500 N Amerika 100 1980 Jahr Afrika S Amerika O Asien West Europa 1990 Jahr 2000 Abb. 2 a Die prozentualen Änderungen von Bruttoinlandprodukt, Primärenergiebedarf und dem Verhältnis PEB/BIP in Deutschland zwischen den Jahren 1970 und 2001.

1 Empirische Daten Eigentlich besteht auf der Welt ein Bedarf an Endenergie, die jeder von uns nach seinen Bedürfnissen in Nutzenergie umwandelt. Trotzdem ist es üblich, den Energiebedarf mithilfe der Primärenergie zu messen, denn die Messung der Primärenergie ist relativ einfach: Sie ergibt sich zum Beispiel aus der Menge des geförderten Erdöls oder der Menge der abgebauten Kohle. 55)). Wieviel Energie benötigt also ein Mensch? Darauf lassen sich 2 Antworten geben: 1. Wir benötigen die Energie zum Leben.

Download PDF sample

Die Zukunft unserer Energieversorgung: Eine Analyse aus mathematisch-naturwissenschaftlicher Sicht by Dietrich Pelte


by Jason
4.3

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes