Internetapotheke versus stationäre Apotheke : Veränderungen by Christian Ciesielski, Prof. Dr. Michael Lingenfelder PDF

  • admin
  • February 14, 2018
  • German 3
  • Comments Off on Internetapotheke versus stationäre Apotheke : Veränderungen by Christian Ciesielski, Prof. Dr. Michael Lingenfelder PDF

By Christian Ciesielski, Prof. Dr. Michael Lingenfelder

ISBN-10: 383491312X

ISBN-13: 9783834913128

ISBN-10: 3834999520

ISBN-13: 9783834999528

Christian Ciesielski arbeitet Modifikationen des etablierten Kaufverhaltens in stationären Apotheken heraus und beurteilt die durch das net initiierten Neuerungen der Kaufgewohnheiten aus Marketinggesichtspunkten. Er gibt Handlungsempfehlungen für eine notwendige Positionierung und das Kundenmanagement der stationären Apotheker.

Show description

Read or Download Internetapotheke versus stationäre Apotheke : Veränderungen des Apothekenmarktes im Internet-Zeitalter PDF

Similar german_3 books

New PDF release: Das geniale Familien-Kochbuch

Dieses Buch macht Schluss mit dem täglichen rigidity: Auf die Frage "Was koche ich heute? " hat der ausführliche Rezeptteil über 360 (! ) Rezepte für warme Mahlzeiten, schnelle Snacks, kalte Speisen und Fest-Menüs parat. Auch das "Was kaufe ich ein? " beantwortet der Wochenplaner: Immer aktuell zur Jahreszeit passend.

Download PDF by Andreas Scherfke, Horst Löffler: Direktmarketing aus erster Hand: Zehn Pioniere und ihre

Horst Löffler ist Kommunikationsberater und Studienleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA) in Berlin. Andreas Scherfke, Fachwirt Direktmarketing DDV, arbeitet in der Produkt-Werbung der Deutschen publish in Bonn und ist zuständig für die Vermarktung der Direktmarketing-Leistungen.

Additional resources for Internetapotheke versus stationäre Apotheke : Veränderungen des Apothekenmarktes im Internet-Zeitalter

Example text

33 ff. B. Produktalternativen/Packungsgrößen, Empfehlungen des Apothekers sowie spezielle Themenberatungen. Weitere bei Konsumenten beliebte Leistungen sind gesundheitsbezogene Dienstleistungen, der Heimlieferservice sowie die Abgabe von Give Aways, bei diesen handelt es sich häufig um Warenmuster. Vgl. Kumar/Lang/Peng (2005), S. 88 ff. In diesem Zusammenhang sei auf die These hingewiesen, dass die Besonderheiten der Internet-Ökonomie zu einer Marktsituation führen können, die dem bislang nur theoretisch bekannten „vollkommenen“ Markt sehr nahe kommt.

An dem hohen Investitionsaufwand von ca. 500 Mio. 000 synthetisierten Substanzen erreicht lediglich eine die Marktreife, nachdem eine Prozessdauer von acht bis zwölf Jahren beansprucht wur- 88 89 90 Vgl. BPI (2007), S. 6 f. Vgl. Verband Forschender Arzneimittelhersteller (2005), S. 9. Die reinen Entwicklungskosten werden auf 250 Mio. US-$ geschätzt. Hierzu kommt nochmals dieselbe Summe für die Absolvierung der gesetzlich vorgeschriebenen klinischen Studien. Der BPI gibt die Entwicklungskosten insgesamt sogar mit 800 Mio.

358 ff. 17 x Orts- und Zeitunabhängigkeit x Erhöhung der Markttransparenz und Reichweite x Senkung der Produkt- und Transaktionskosten x Individualisierung von Leistungsangeboten56 x schnelle Informations- und Kommunikationsprozesse57 Die Quintessenz dieser Eigenschaften ist eine erheblichere Transparenz des Marktes bei erhöhtem Preis- und Qualitätswettbewerb infolge der Verbesserung der Informationsversorgung der Akteure. Hierbei ist die Feststellung, dass sich die Verbesserung nicht nur ausschließlich auf „reine“ elektronische Märkte bezieht, von zentraler Bedeutung.

Download PDF sample

Internetapotheke versus stationäre Apotheke : Veränderungen des Apothekenmarktes im Internet-Zeitalter by Christian Ciesielski, Prof. Dr. Michael Lingenfelder


by William
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 9 votes